pasta, bunte nudeln, carbonara, parmesan, speckwuerfel, Foodblog, Silvi Schmidt
fleischeslust,  Rezepte

Pasta Carbonara

das benötigst du

70 g geriebener Parmesan

125 g geräucherte Schinkenwürfel

½ Zwiebel

3 Eier Gr. L

Salz, Pfeffer

Olivenöl

Nudeln nach Wahl

so geht`s

  1. Koche die Nudeln nach Packungsanweisung, gieße sie ab und halte sie im Anschluss warm
  2. Während die Nudeln kochen, schneide die Zwiebel in feine Stücke und dünste sie in etwas Öl glasig
  3. Gib dann die Schinkenwürfel hinzu und brate sie schön kross an
  4. Danach gib die Zwiebeln mit dem Schinken zu den abgetropften Nudeln
  5. Verquirle dann die Eier mit dem Parmesan und würze mit Salz und Pfeffer
  6. Nun kannst du die Eiermischung über die Pasta geben und sie gründlich durchmengen. Erwärme die Pasta aber nicht mehr. Das Ei würde zu stocken beginnen

wusstest du?

Pasta Carbonara mit oder ohne Sahne? – da scheiden sich die Geister. Das Original wird ohne Sahne zubereitet. Vielen schmeckt es aber mit einem Schluck Sahne deutlich besser und sie wird dadurch etwas cremiger.

Hast du das Rezept ausprobiert?

– Erwähne @by.silvischmidt oder nutze #silvischmidt