Linsenlasagne
Rezepte,  vegetarisch

Linsenlasagne

das benötigst du

Bolognese

30 g Sellerie

100 g Karotten

1 Zwiebel

30 g Tomatenmark

Olivenöl zum anbraten

2 Dosen gehackte Tomaten

150 g Rote Linsen

1 ½ TL Salz

½ TL Pfeffer

2 TL Oregano

1 TL Thymian

2 Prisen Zucker

Béchamel

1 L Milch

80 g Butter

1 TL Salz

2 Prisen Muskat

Außerdem

120 g geriebener Parmesan

20 Lasagneplatten

Auflaufform ca. 35x25x6

so geht`s

  1. Wasche zunächst die Karotten und den Sellerie. Danach beides schälen und raspeln
  2. Dünste sie dann zusammen mit der in Würfel geschnittenen Zwiebel im Olivenöl an
  3. Gib im Anschluss das Tomatenmark, die gehackten Tomaten und die Roten Linsen dazu. Schmecke alles mit den Gewürzen ab und lass es etwa 15 Minuten leicht köcheln
  4. Schmelze in der Zwischenzeit die Butter in einem Topf und streu das Mehl unter Rühren langsam ein
  5. Gib nun die Milch nach und nach unter weiterem Rühren hinzu und lass alles etwa 5 Minuten köcheln. Würze die Béchamelsosse mit Salz, Pfeffer und Muskat
  6. Zum Schichten gib zunächst in die Auflaufform eine dünne Schicht der Linsen-Bolognese. Lege dann die Nudelblätter darüber und gib eine weitere Lage der Linsenbolognese darauf. Bestreue sie mit etwas Parmesan und bedecke alles mit der Béchamel. Wiederhole die Schichten bis alle Zutaten verbraucht sind. Die letzte Lage sollte die Béchamel sein. Bestreue sie mit dem restlichen Parmesan
  7. Die Lasagne benötigt etwa 30 Minuten im Backofen bei 200 °C

kleiner Tipp

Die Linsenlasagne ist ideal wenn Gäste kommen, da sie sich gut borbereiten lässt

Hast du das Rezept ausprobiert?

– Erwähne @by.silvischmidt oder nutze #silvischmidt