suppe, lauch, kaese, croutons, lauchzwiebeln, vegetarisch, tiefer teller, arbeitsplatte, schwarz, Foodblog, Silvi Schmidt, Rezepte
Rezepte,  vegetarisch

Käse-Lauch-Suppe

das benötigst du

2 Stangen Lauch

175 g Frischkäse

750 ml Gemüsebrühe

30 g Mehl

40 g Butter

2 Scheiben Raclettekäse

Salz, Pfeffer

so geht`s

  1. Entferne vom Lauch das trockne Ende und schneide ihn der Länge nach bis kurz vor dem Wurzelende auf. So lässt er sich leicht auffächern und du kannst alle Schichten mit kaltem Wasser abspülen, ohne dass er dir auseinanderfällt
  2. Schneide den Lauch anschließend in Ringe und entferne das Wurzelende
  3. Nimm einen Topf und dünste mit etwas Öl die Lauchringe an. Pass auf, dass sie nicht braun werden. Anschließend nimmst du sie wieder heraus und stellst sie zur Seite
  4. Stelle aus dem Mehl und der Butter eine Mehlschwitze her und fülle sie mit der Gemüsebrühe auf
  5. Anschließend kannst du die Lauchringe mit dem Frischkäse und den Raclettescheiben wieder zu der Brühe geben
  6. Lass nun alles etwa 10 Minuten köcheln und schmeck dann mit Salz und Pfeffer ab

wusstest du?

Porree ist der veraltete Name von Lauch und bezeichnet somit die gleiche Pflanze

Hast du das Rezept ausprobiert?

– Erwähne @by.silvischmidt oder nutze #silvischmidt