griechischer Hackauflauf, Holzbrett, Feta, ueberbacken, Auflaufform, Tomatensosse, Foodblog, Silvi Schmidt
fleischeslust,  Rezepte

Griechischer Hackauflauf

das benötigst du

500 g Hackfleisch

1 Zwiebel

1EL Tomatenmark

1 Dose gehackte Tomaten

2 EL Creme Fraiche

100 g Milch

700 g Brühe (700 ml Wasser + 1 ½ TL gekörnte Gemüsebrühe)

250 g Kritharaki Nudeln

200 g Feta

¼ TL Zimt

1 Prise Piment

1 gehäufter TL Oregano

2 Prisen Pfeffer

1 TL Salz

1 TL Paprikapulver Olivenöl

so geht`s

  1. Heize zunächst den Backofen auf 200 °C vor
  2. Schneide die Zwiebel in kleine Würfel und dünste sie im Olivenöl glasig
  3. Gib dann das Tomatenmark hinzu und lass es ganz leicht anrösten
  4. Brate im Anschluss das Hackfleisch krümelig
  5. Lösche dann mit der Milch, der Gemüsebrühe, den gehackten Tomaten und dem Creme Fraiche ab und lass es kurz aufkochen
  6. Schmecke mit den Gewürzen alles kräftig ab
  7. Gib die Nudeln und das Hackfleisch in eine Auflaufform und übergieße sie mit der Flüssigkeit
  8. Nun kannst du alles für etwa 40 – 45 Minuten in den Backofen geben
  9. Nach der Hälfte der Zeit rühre einmal komplett durch und brösele den Schafskäse darüber

Hast du das Rezept ausprobiert?

– Erwähne @by.silvischmidt oder nutze #silvischmidt